Welt Tai Chi und Qigong Tag - 28.04.2018

Der Welt Tai Chi und Qigong Tag findet jedes Jahr am letzten Samstag im April statt. Weltweit treffen sich in jeder Zeitzone von 10 bis 11 Uhr Menschen an verschiedenen Orten, um zusammen Tai Chi und Qigong zu praktizieren und ihre Begeisterung für diese chinesischen inneren Künste mit anderen zu teilen. Auf diese Weise laufen diese Veranstaltungen, beginnend in Australien, innerhalb von 24 Stunden einmal um den Erdball herum.

 

Qigong und Tai Chi sind fernöstliche meditative Bewegungs- und Heilkünste, deren Ursprung in der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) liegt. Sie verbinden Übungen der entspannten Konzentration mit Körper- und Atemübungen und werden im Sinne der Gesundheitsförderung praktiziert.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

www.ddqt.de

Zurück